Wen wir unterstützen!

Im Lionsjahr 2014/2015 unterstützen wir mit unseren Acitivities den Verein "Segeln für Sehbehinderte und Blinde“ des Bundes zur Förderung Sehbehinderter des Landesverbandes Berlin-Brandenburg (BSF) e.V. www.bfs-berlin.de/

 

In diesem Segelverein am Tegeler See wird sehbehinderten und blinden Kindern und Jugendlichen die Möglichkeit eröffnet, aktiv Wassersport zu betreiben, was ihnen ohne das Engagement der ehrenamtlichen Segellehrer nicht möglich wäre, da sie auf Grund ihrer Behinderung niemals einen Bootsführerschein erwerben können.

Mit dem Erlös ist ein neues Schlauchboot zur Begleitung der Kinder und Jugendlichen auf dem Wasser finanziert worden. Die Wasserung und Taufe fand am 06.06.2015 statt. Die Freude aller Beteiligten und der Kinder ist uns ein Ansporn und die bestätigte jeden LION mit viel Angagement weiter zu machen.

Seit 2001 setzt sich der Berliner Verein ‘placet e.V.’, ein Zusammenschluss von renommierten Ärzten und hochengagierten ehrenamtlichen Mitarbeitern, für die medizinische Behandlung und gesundheitliche Versorgung von Menschen ein, die an den Brennpunkten der Welt durch Terrorakte, Krieg und Folter verletzt, verstümmelt und entwurzelt wurden.

Für diese Menschen gibt es in ihrer Heimat keine Hilfe. Die Berliner Ärzte arbeiten ohne Bezahlung. Dennoch entstehen für die aufwändigen Operationen, von denen oft viele nötig sind, hohe Sachkosten: für Miete von OP-Räumen, stationären Aufenthalt, Verbandszeug, Krankengymnastik, Transporte, etc.

Unterstützung LieberLesen e.V.

 

Der von Frau Prof. Dr. Barbara Schaeffer Hegel gegründete Verein "LieberLesen e.V." unterstützt und hilft im Flüchtlingsheim Ruschestraße bei der Integration der dort lebenden Mädchen - frei nach dem Motto "Intergration durch Bildung". Unser Club hat den Verein unterstützt, sodass eine Vielzahl von Lernutensilien angeschafft werden konnten. Lesen Sie selbst das Dankesanschreiben von Frau Prof. Dr. Hegel, über das wir uns sehr gefreut haben.